• Breklum

    Breklum

  • Breklum

    Breklum

  • Breklum

    Breklum

  • Breklum

    Breklum

  • Breklum

    Breklum

An der Grünen Küstenstraße (B 5) und der Bahnlinie Hamburg-Westerland gelegen ist Breklum der ideale Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die Umgebung.

Nordsee, Badestrand und Wattenmeer sind mit dem Rad oder Auto, das Wattenmeer, die Inseln und Halligen über die Fährhäfen Nordstrand, Schlüttsiel und Dagebüll leicht zu erreichen. Auch zur Nachbarstadt Bredstedt ist es nur ein Katzensprung.

Insgesamt hat die Gemeinde 2.400 Einwohner mit ihren Ortsteilen Borsbüll und Riddorf. Die Breklumer Backsteinkirche im spätromanischen Stil aus der Zeit um 1200 und der umfangreiche Baumbestand prägen den Reiz des grünen Ortes. Weltweit bekannt ist Breklum durch das Christian Jensen Kolleg, eine ökumenische Tagungs- und Begegnungsstätte für Kirche und Gesellschaft, 1873 vom Breklumer Hauptpastor Christian Jensen gegründet. Es wird genutzt als Ort der Fortbildung, Erholung und auch als internationales Konferenzzentrum. 
In dem ehemaligen Missionspastorat werden in der Eine-Welt-Ausstellung auf 180 qm Ausstellungsfläche Themen der Breklumer Missionsgeschichte sowie der gegenwärtigen interkulturellen Begegnung zwischen Kirchen des Nordens und des Südens gezeigt.

Einen der jährlichen Höhepunkte stellt das Dorffest dar, das insbesondere durch seine eigene Währung, dem "Breklumer Geld", großen Anklang findet und ganz im Zeichen der Kinder steht.