• Reußenköge

    Reußenköge

  • Reußenköge

    Reußenköge

  • Reußenköge

    Reußenköge

  • Reußenköge

    Reußenköge

Die Gemeinde Reußenköge erstreckt sich auf einer Länge von etwa zwölf Kilometern entlang der Nordsee.

 

In sechs Kögen mit einer Fläche von etwa 3600 Hektar leben gut 360 Menschen. Es gibt keinen Ortskern. Die Köge sind geprägt von großen Einzelgehöften mit intensiver landwirtschaftlicher Nutzung und zahlreichen Windkraftanlagen. Einige dieser Höfe verfügen über einladende Ferienwohnungen. Durch ihren Status als amtsfreie Gemeinde ist sie die kleinste unabhängige kommunale Körperschaft Deutschlands.

Im Beltringharder Koog und auf der Hamburger Hallig laden zwei Badestellen zum Baden in der Nordsee ein. Bei Ebbe sind ausgedehnte Wattwanderungen möglich, wozu zahlreiche Führungen angeboten werden. Auf der Hamburger Hallig bietet der Hallig Krog regionaltypische Gerichte sowie Kaffee und Kuchen.